Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(AGBs)

Jeder Auftrag gilt im Einverständnis mit den nachfolgenden Bedingungen erteilt. Abweichende Bedingungen des Kunden werden vom Verkäufer nicht anerkannt, es sei denn, sie wurden schriftlich bestätigt.

1. Programm/Preisliste
Es gelten die Preise, wie sie auf unseren Internetseiten zum Zeitpunkt der Bestellung dargestellt und Ihnen per Bestellbestätigung übermittelt wurden. Die im Internet angegebenen Preise verstehen sich ab Betriebssitz Kräutergeister Versandhandel inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, exklusive Versandkosten.

Die Händler-Nettopreise können Sie unserer Händlerpreisliste entnehmen. Preisänderungen ohne weiteren Hinweis behalten wir uns vor. Für Druckfehler haften wir nicht, insofern sind unsere Rechnungspreise verbindlich. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in unseren Angeboten gemachten Angaben übernehmen wir keine Haftung. Mit der vorliegenden Preisliste verlieren alle vorhergehenden Angebote ihre Gültigkeit.

 

2. Nutzung

Die für die Anmeldung oder Bestellung beim Kräutergeister Internetshop erforderlichen Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Anmeldung und Nutzung des Shops sind kostenlos. Der Kunde verpflichtet sich, seinen Zugangskode unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen.

 

3. Vertragsschluss

Nach Durchlaufen des Kräutergeister Bestellprozesses geben Sie durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ eine verbindliche Bestellung der in Ihrem Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ihre Bestellung ist ein bindendes Angebot, das unserer ausdrücklichen Annahme bedarf, um einen Kaufvertrag zustande kommen zu lassen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit der Lieferung der von ihnen bestellten Waren zustande. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie nur beliefern können, wenn wir die Ware vorrätig haben.

 

4. Bezahlung

Für Neukunden stehen die Zahlungsmodalitäten Vorkasse und Lastschrift zur Verfügung. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten sie direkt nach der Bestellung unsere Kontoverbindung und die Zahlungsdaten zur Überweisung des Rechnungsbetrages. Sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, versenden wir die Bestellung. Beim Lastschriftverfahren buchen wir mit Ihrer Erlaubnis den Rechnungsbetrag nach Versand an der Ware von Ihrem Konto ab.Lieferung gegen Rechnung ist nur möglich bei registrierten Stammkunden. Bei diesem Zahlungsverfahren überweisen Sie uns den Betrag bitte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware.

 

5.Widerrufsrecht

Im Falle einer berechtigten Reklamation handeln wir schnell, unbürokratisch und soweit wie möglich zugunsten unserer Kunden. Setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung, damit wir die Angelegenheit schnellstmöglich zu Ihrem Vorteil klären können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs.2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs.1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unseren Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Fa. Kräutergeister, Lange Str. 14, 39517 Lüderitz

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis den Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht versandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Lieferung

Eine Haftung für Lieferungen zu einer bestimmten Zeit wird von uns nicht übernommen. Der Versand erfolgt per DHL. Lieferung und Versand erfolgen auf Gefahr des Bestellers, auch im Falle frachtfreier Lieferung. Für Transportschäden übernehmen wir keine Haftung. Schadhafte Sendungen sind sofort beim Zusteller zur Schadensfeststellung zu reklamieren und sich schriftlich bestätigen zu lassen. Die Abgabe von Waren erfolgt ausschließlich an Endverbraucher, ein gewerblicher Weiterverkauf ist nicht gestattet. Etwaige Versandkosten sind auf der Bestellbestätigung/Rechnung aufgeführt. Sollte eine Lieferung nicht angenommen werden oder aufgrund einer falsch angegebenen Lieferadresse durch den Kunden nicht zustellbar sein, so können die Kosten für eine erneute Zustellung dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt werden. Da wir keinen Einfluss auf die Lagerung bei unseren Kunden haben, können wir bei späteren Reklamationen (nach einem Monat) wegen Befall keine Ersatzansprüche beachten.

 

7. Verpackung

Kräutergeister-Erzeugnisse dürfen nur in Originalpackungen gehandelt werden.


8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung des vereinbarten Preises unser Eigentum (§455 BGB).


9. Datenschutz

Daten aus unserer Geschäftsbeziehungen werden - soweit im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig - bei uns gespeichert.


10. Gültigkeit

Eine etwaige Rechtsunwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.


11. Gerichtsstand

Erfüllungsort für beide Teile ist der Sitz des Verkäufers. Gerichtsstand für das gerichtliche Mahnverfahren und bei Vollkaufleuten für das gesamte Verfahren ist das Amtsgericht Stendal.

 

Stendal: [01.07.2014]